Sollte das Pferd beschlagen werden oder besser Barhuf laufen?

September 20, 2019

Das Pferd wurde ohne Hufeisen geboren und seine Hufe sind bereit, ohne sie zu gehen. Aber die Intervention des Menschen, hat das Hufeisen zu einem notwendigen Element für bestimmte Situationen gemacht. Es ist erwiesen, dass ein Pferd, das unter idealen Lebensbedingungen gehalten wird, Hufe bildet, die gegen alle Arten von Anforderungen resistent sind, selbst wenn das Pferd geritten wird.

Nicht alle Pferde genießen optimale Lebensbedingungen; in solchen Fällen kann das Hufeisen notwendig sein. Wir müssen aufhören, dass alle Pferde barfuß laufen oder alle mit Hufeisen sein müssen. Die Vielfalt der Situationen ist derzeit so groß, dass es Pferde gibt, die nie Hufeisen tragen müssen, und es gibt andere, die beschlagen sein müssen: Warum Hufeisen an einem Pferd, das nur die Funktion eines Haustieres auf einer grünen Wiese erfüllt? Warum kein Hufeisen einem Pferd, das keine idealen Lebensbedingungen genießt und täglich auf dem Land arbeiten muss, wo die Abnutzung seiner Hufe größer ist als das was nachwächst?

Image Description

Wir müssen jede Möglichkeit intelligent nutzen. Wenn wir über das Wohlergehen des Pferdes nachdenken. Wir sollten darüber Bescheid zu wissen, dass die Welt größer ist als das was wir vor uns sehen. Alle Alternativen in einer vernünftigen Weise zu betrachten, erlaubt es uns, das Beste für jedes Pferd in seiner aktuellen Situation, an jedem Ort der Welt, auszuwählen.

Es ist notwendig, eine offene Einstellung zu haben, um in der Lage zu sein, das Beste für das Pferd entsprechend seiner aktuellen Situation auszuwählen. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, die Hufe eines Pferdes gesund zu halten, sei es barfuß, mit Hufschuhe oder mit Hufeisen.

Wenn Sie lernen wollen, wie Sie die Hufe gesund halten und was es dafür braucht ohne selbst eine professionelle Ausbildung absolviert zu haben, dann klicken Sie einfach hier drauf: Ja, ich will darüber mehr erfahren!



Image Description

Daniel Anz

Gründer von F-Balance

Daniel Anz ist der Gründer von F-Balance sowie Autor der Bücher "El nuevo Herrador" und seines Bestsellers "F-Balance - Die Rückkehr zur Essenz der Equinen Podologie" .